Fast überall findest du Hacks, Cheats und irgendwelche Guides für Clash Royale. Falls ihr bei Google oder bei YouTube nach „Clash Royale Hack“ sucht werdet ihr unzählige Videos finden. Oftmals führen diese zu dubiosen Seiten, wo ihr im schlimmsten Fall euer Passwort und eure E-Mail Adresse eingeben sollt. Atari-Gamer hört zu eine der wenigen Webseiten, welche Cheats und Hacks völlig legitim und seriös anbieten. Wir haben jeden Tag tausende Benutzer, nicht nur für den Clash Royale Hack, sondern auch für viele weitere Spiele wie bspw. für FIFA 19 oder Murder in the Alps.

In diesem Artikel wollen wir dir jedoch Gründe nennen, weshalb du den Clash Royale Hack NICHT benutzen solltest.

Es könnte deine Motivation beeinflussen

Bei Clash Royale geht es vor allem auch darum, dass du Münzen und viele andere Gegenstände sammelst. Juwelen lassen sich meistens nur durch den Einsatz von echtem Geld kriegen. Das macht vor allem die Juwelen sehr beliebt. Ihr könnt Truhen öffnen und das beste Kartendeck überhaupt bauen. Nun stellt euch mal einen Augenblick vor ihr könntet so viele Truhen öffnen wie es nur geht. Ihr könntet auch jederzeit Juwelen bekommen. Es hätte eine krasse Auswirkung auf eure Motivation im Spiel. Wir kennen sehr viele Spieler, welche bei Clash Royale innerhalb von nur wenigen Tagen mehr erreicht haben, als Spieler, welche über zwei Jahre spielen. Danach haben sie das Spiel nie wieder geöffnet.

clash royale tipps und tricks

Es gibt viele Fakes und Betrug

Wir haben es oben schon einmal erwähnt. Inzwischen gibt es so viele Anbieter von einem Clash Royale Hack, dass sich auch viele schwarze Schafe darunter gemischt haben. Oft kriegen wir Kommentare mit „Der Clash Royale Hack ist Betrug“ und „Das ist alles Fake“ oder „Der Clash Royale Hack funktioniert nicht!“. Das mag für einige Webseiten wirklich stimmen, denn nicht auf jeder Webseite funktioniert der Hack. Deshalb raten wir dir eine seriöse Quelle für den Hack auszusuchen. Anzeichen für eine unseriöse Quelle sind komische Webseitennamen wie zum Beispiel „CRjuwelenjetzt.com“ oder „Juwelenkriegen.download“ .Diese findet ihr besonders oft bei YouTube Videos. Ein weiteres Anzeichen für eine Betrugsseite, welche einen Fake Clash Royale Hack anbietet ist das sehr schlechte Deutsch, welches dort verwendet wird. Oft ist die Sprache von „Ressourcen“ und die Sätze ergeben nicht wirklich sinn. Genau da solltet ihr gewarnt sein. Es handelt sich hierbei nämlich um russische oder indische Hacker, welche oft nach eurem Passwort oder eure E-Mail Adresse fragen. Deshalb raten wir dir sehr vorsichtig zu sein.

clash royale cheats

Ihr sollt irgendwas herunterladen und installieren

Wer kennt es nicht? Ihr habt schon Zweifel an dem Clash Royale Hack Tool und dann kommt plötzlich irgendwer daher und sagt euch ihr sollt eine Datei herunterladen und installieren. Na, wie vertrauenswürdig ist das wohl? Ich kann es euch sagen; Absolut gar nicht. Ihr solltet auf keinen Fall irgendeine Datei downloaden. Nicht auf eurem PC und erst recht nicht auf eurem Smartphone oder Tablet. Es gibt so viele Online Generator, wozu dann das Risiko eingehen und sich von irgendeiner kuriosen Webseite einen Trojaner fangen? Tut es bloß nicht.

Ihr habt Angst im Spiel gebannt zu werden

Okay, nun stellt euch mal vor ihr habt schon mehr als hundert Euro in euren Account gesteckt. Nun findet ihr den Clash Royale Hack und ihr denkt euch „Cool, will ich auch benutzen. Endlich kein Geld mehr ausgeben!“, aber gleichzeitig denkt ihr euch „Oh nein, was passiert, wenn ich gebannt werde? Die ganzen hundert Euro, welche ich schon benutzt habe, werden komplett umsonst sein.“ Ja, das stimmt. Deshalb raten wir euch sehr genau darauf zu achten, welchen Hack ihr benutzt. Bei unserem Clash Royale Hack sind Proxies und andere Verschlüsselungsmethoden direkt integriert, aber bei anderen Webseiten ist das nicht der Fall. Also ist auf jeden Fall Obacht geboten.

Ihr denkt es sei unmoralisch

Damals gab es den klassischen „Cheater“, welcher bei Counterstrike einen Wall Hack oder Aimbot benutzt hat. Man hat sich damit einen riesigen Vorteil gegenüber viele andere Spieler im Spiel verschafft. Diese Cheater wurden oft geächtet und niemand mochte sie. Inzwischen hat sich aber so einiges verändert. Virtuelle Währungen und Mikrotransaktionen gibt es inzwischen in jedem Mobile Spiel. Bei manchen Spielen werden Spieler systematisch ausgenommen. Es macht also nichts, wenn ihr bei solchen Spielen cheatet. Ganz im Gegenteil; Es ist eigentlich eure Pflicht dagegen vorzugehen. Ihr betrügt nicht euch selber oder andere Spieler, sondern lediglich die Hersteller, welche mit Spielen Millionen verdienen.

Leave a reply

Please enter your comment!
Please enter your name here